Überarbeitet Xiaomi Mi Pad 4 / Ein Multitasking Wohnzimmer

Das Interesse am Tablet-Markt nimmt zunehmend ab, vielleicht wegen der “begrenzten” Nutzung solcher Geräte, vielleicht wegen der immer größeren Panels, die in einem Smartphone platziert werden. Dennoch wollte Xiaomi überraschend sein neues Mi Pad 4 vorstellen, das im Vergleich zur Vorgängergeneration viele Aspekte revolutioniert und die Leistung deutlich verbessert. Im Laufe der Zeit hat Xiaomi alle Arten von CPUs von Tegra K1 bis Intel X5 und dann bis MediaTek MT8176 übernommen, um zu der von Qualcomm angebotenen Lösung zu gelangen. Aber wird all dies ausreichen, um die Geister für den Kauf einer Tablette wiederzubeleben? Lasst es uns gemeinsam in unserer vollständigen Rezension herausfinden, die durch die Zusendung des Musters von HonorBuyaber denken Sie daran, den Rabattcode zu verwenden: XT5OFF.

Minimale Verpackung in weißer Farbe mit der Nummer 4 mehrfarbig in klarem Sichtfeld, während im Inneren des Produkts gibt es auch ein kleines Ladegerät mit chinesischer Steckdose (der Laden liefert den Adapter für die europäische Steckdose) mit 5V / 2A Ausgang, Kabel für das Laden und die Datenübertragung USB Typ-C und einen kleinen Kartenumschlag mit dem Handbuch und der Garantie in chinesischer Sprache und dem Stift zum Entfernen des Micro SD-Wagens.

Seit der ersten Tablettengeneration hat der Mi Pad 4 erhebliche Designfortschritte gemacht und bietet einfache und attraktive Grundlinien. Komplett aus Metall, mit Ausnahme des oberen Bandes, das zum Entlüften des Empfangs der verschiedenen WiFi-Module, Bluetooth oder LTE in der jeweiligen Variante verwendet wird. Auf den Profilen mit Metallkern und leicht gebogener Griffigkeit finden wir rechts die Balance zwischen Volumen und Power-Taste, während links der Trolley für die Micro SD (oder SIM + Micro SD in der LTE-Version) mit bis zu 256 GB Unterstützung steht. Das obere Profil ist dem zweiten Mikrofon zur Reduzierung von Umgebungsgeräuschen und dem 3,5-mm-Klinkeneingang gewidmet, was trotz des Vorhandenseins des USB-Eingangs Typ-C 2.0 mit OTG-Unterstützung auf der Unterseite des Tabletts sehr willkommen ist, wo sich auch das Hauptmikrofon und 2 Stereolautsprecher befinden.

DieDie Klangqualität der beiden Lautsprecher ist sehr gut, mit einer sehr hohen Lautstärke, aber ohne jegliche Verschmierung auf höchstem Niveau. Alle Frequenzbereiche werden ausgewogen wiedergegeben, aber wenn ich in dieser Hinsicht Xiaomi von einem anderen begrüßen muss, muss ich eine erste negative Überlegung anstellen, da ich nicht verstanden habe, warum die Lautsprecher nicht auf zwei verschiedenen Profilen platziert wurden, um wirklich ein Gefühl von Stereoklang wiederzugeben, und zweitens habe ich das Fehlen des IR-Senders nicht zu schätzen gewusst. Kurz gesagt, ein Tablett ist ein Sofa-Produkt und welche bessere Möglichkeit besteht, diese Funktion zu nutzen?

In der Fortsetzung des Gestaltungsweges in der Rückwand aus Metall finden wir nicht viele Elemente außer dem leicht hervorstehenden Raum, auch wenn das Mi Pad 4 einmal auf einer ebenen Fläche platziert wurde, fehlen die klassischen Bewegungen “Tänzer” durch die Verwendung in diesem Fall. Schließlich ist die Frontplatte, auf der es keine physikalische Taste gibt, wie sie in das Display eingefügt ist, das oben den Sensor-Näherungssensor und die Helligkeit, die Frontplatte und eine kleine LED-Meldung monochrom integriert. Aber bevor ich über den Bildschirm spreche, möchte ich auf die ausgezeichnete ergonomische Arbeit eingehen, die Xiaomi für dieses Mi Pad 4 entwickelt hat, das trotz der Größe von 200,2 x 120,3 x 7,9 mm und einem Gewicht von 342 Gramm mit einer Hand genutzt werden kann, auch die Reduzierung der Rahmen, die etwa 1 cm Höhe eingespart hat, zumindest auf der Ebene der Griffigkeit, während ich Sie bei der eigentlichen Nutzung auf die Kapitelsoftware verweise.

Wie versprochen, spreche ich von einem Display, das auf Mi Pad 4 ein 8-Zoll-IPS-Gerät mit Full HD-Auflösung 1920 x 1200 Pixel, 282 ppi, 1200:1 Kontrastverhältnis und 16:10 Seitenverhältnis ist. Es gibt keinen Schutz für Flachglas, daher ist es notwendig, Lösungen von Drittanbietern zu haben, vielleicht aus gehärtetem Glas, wie sie vom Markt vorgeschlagen werden. HonorBuy. Wir haben jedoch ein Multi-Touch-Panel mit bis zu 10 Berührungen, während die Farben auch bei extremen Winkeln mehr als originalgetreu wiedergegeben werden. Kurz gesagt, das Genießen Ihrer TV-Serien oder Filme auf dem Bildschirm von Mi Pad 4 ist gerade in Kombination mit leistungsstarken Stereolautsprechern ein wahres Vergnügen und die problemlose Unterstützung verschiedener Video- und Audioformate, auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Was jedoch fehlt, ist die oleophobe Behandlung, die Sie zwangsläufig zwingt, das Glas kontinuierlich zu reinigen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Farbtemperatur mit 16 Millionen Möglichkeiten einzustellen oder den Kontrast einzustellen, die Breite der Schriftart zu bestimmen, den Lesemodus zu aktivieren (um die Emission von schädlichem blauem Licht zu reduzieren) und schließlich das Aufwachen des Displays mit einem Doppeltipp zu aktivieren. Leider muss die Widevine L3-Zertifizierung gemeldet werden, was bedeutet, dass das Streaming auf mehr als 50 % beschränkt ist.wie Netflix und Amazon Prime Video bei 480p Auflösungen. Wir hoffen, dass ein zukünftiges Firmware-Update dieses Problem lösen wird.

Aber vielleicht sind Sie leidenschaftlicher am Spielen und so können Sie sich freuen zu wissen, dass dem Xiaomi Mi Pad 4 nichts fehlt, was Ihnen wirklich lohnende Spielsitzungen bietet. In der Tat, unter der Hülle des Tablets befindet sich der Performance-Prozessor Qualcomm Snapdragon 660 Octacore (4 Kerne Kryo 260 @1843 MHz + 4 Kerne Kryo 260 @2208 MHz) bei 14 nm 64 Bit, zu dem der GPU Adreno 512 bei 650 MHz hinzugefügt wird, unterstützt durch einen 4 GB RAM und LPDDR4X Zweikanaltyp und einen Speicher von 64 GB eMMC 5.1, der über Micro SD (RAM und Speicher von Samsung bereitgestellt) erweiterbar ist. So viele Akronyme und Zahlen, die sich in einer allgemeinen Fluidität des Systems außergewöhnlich, Null Stitching oder Verzögerung und wenn wir versuchen, unser Tablett zu belasten, werden wir angenehm überrascht sein, weil die Leistung der CPU unverändert bleibt. Zurück zu den Spielbetrieben, können diese dank der Game Boost-Funktion, die die Leistung erhöht und gleichzeitig die Aktivitäten im Hintergrund reduziert, ohne besondere Probleme mit grafischen Details bis zum Äußersten und ohne Rahmenverlust durchgeführt werden. Während langer Spielsitzungen habe ich nie Probleme mit der Überhitzung festgestellt, obwohl ich in der Phase der wiederholten Benchmarks einige Spitzenwerte der thermischen Drosselung überprüfen konnte, aber es handelt sich um Fälle mit eindeutigen Grenzwerten.

Und auf der Hardware-Ebene gibt es ein ausgezeichnetes WiFi 802.11 a/b/g/n/ac Dual-Band-Modul mit Unterstützung für WiFi Direct und einen Bluetooth Typ 5.0, während es kein FM-Radio gibt, wird der IR-Sender und die GPS-Lokalisierung auf das Modell 4G reduziert. Xiaomi hat auch den Akku und die Autonomie dieses neuen Mi Pad 4 verbessert, indem es ihn mit einem 6000 mAh-Gerät ausgestattet hat, auf dem es keine Unterstützung für das schnelle Laden gibt, also bewaffne dich mit Geduld, da es etwa 3 Stunden und 30 Minuten für die volle Energie dauern wird, während es auf der Ebene der Autonomie schwierig wird, eine Schätzung vorzunehmen, da die Verwendung des Tabletts in diesem Fall typisch für den häuslichen Zeitvertreib ist, also Lesungen auf der Couch, Spiele und Anzeige von Multimedia-Inhalten, Änderung von Office-Dokumenten vielleicht im Bett, oder warum nicht E-Books lesen, E-Mails versenden und soziale Beratung, während Sie in den typischen Bemühungen im Badezimmer etc. beabsichtigt sind….Kurz gesagt, ich versichere Ihnen, dass Sie nicht enttäuscht sein werden, wenn Sie sogar 3 Tage Nutzungsdauer erreichen, ohne auf das Laden zurückgreifen zu müssen.

Im Vergleich zu anderen Rezensionen beschäftige ich mich diesmal sofort mit dem fotografischen Bereich der Mi Pad 4 auf der Rückseite nimmt eine Lösung von 13 Megapixeln auf, OmniVision-Sensor OV13855_F13V10L, f/2.0 Blende mit der Möglichkeit der Videoaufnahme in Full HD bei 30 fps. Natürlich muss man keine Wunder erwarten, schließlich wäre es absurd, mit einem solchen Produkt Bilder und Videos zu machen, die es wert sind, erinnert zu werden, aber Xiaomi konnte trotzdem staunen. Tatsächlich ist die Qualität von Fotos und Videos mit guter Beleuchtung wirklich sehr hoch. Auf der Vorderseite finden wir das übliche 5-Megapixel-Objektiv, den Sensor Samsung S5K5E8, f/2.0 Blende auch mit der Möglichkeit, Videos in Full HD bei 30 fps aufzunehmen. In diesem Fall liegt die Qualität sicherlich nicht auf dem Niveau der Rückfahroptik, aber die Aufnahmen und Videos sind eher zufriedenstellend. Auf der anderen Seite dient die Nutzung des Selfie-Raums in diesem Fall mehr als alles andere, um Videoanrufe / Chats mit Software wie Skype oder die Neuheit, die Xiaomi auf diesem neuen Mi Pad 4 eingeführt hat, ist die Möglichkeit, das Tablett mit dem Gesicht freizuschalten, d.h. das Unlock Face, dessen Bedienung nicht wirklich schnell ist, aber eine nicht zu unterschätzende Eigenschaft ist. Auf der Softwareebene sind wir auf den Knochen reduziert, da nur die wesentlichen Funktionen wie automatischer HDR, Autofokus und das Einfügen von Filtern in Echtzeit gewährleistet sind, einschließlich desjenigen, der sich der Gesichtsschönheit widmet, aber man kann das Fehlen jeglicher Form der Stabilisierung sehen.

Und ich habe zum Schluss das Kapitel Software verlassen, denn obwohl die Grundlagen sehr einfach sind, muss ich mich diesem Aspekt widmen. Lassen Sie uns damit beginnen, dass Mi Pad 4 derzeit den ROM China Stable auf Basis von MIUI 9.6 einsetzt, das kürzlich auf Version 9.6.7.0 auf Basis von Android 8.1.0 Oreo und Sicherheitspatches vom Juni 2018 aktualisiert wurde (ich habe während meiner Zeit in Madrid ein Firmware-Update für die Erfahrung von Mi Explorers erhalten). Im Moment ist dies das einzige ROM im Umlauf, das nur die chinesische und englische Sprache verwendet und auf dem es keine Google-Dienste gibt, auch wenn die Installation wirklich sehr einfach ist und keine besonderen Fähigkeiten als Modder erfordert. In Wirklichkeit gibt es einige Inkompatibilitäten von Apps, wie zum Beispiel das gleiche Mi Home. Das Web verbreitet bereits Beta-Versionen des neuen MIUI 10, aber vor allem finden Sie in Italienisch das vom MIUI.it-Team entwickelte ROM, dem wir für die geleistete Arbeit danken. Ich persönlich konnte dieses ROM aus technischen Gründen nicht ausprobieren, aber ich konnte das ROM bei der Arbeit sehen und muss sagen, dass die ersten Eindrücke wirklich positiv sind.

DIE SOFTWARE IST SO KONZIPIERT, DASS SIE KEINE PROBLEME MIT DEM LOGBUCH HAT. INNANZITUTTO A CONTI FATTI IL MI PAD 4 ADOTTA UNA VERSIONE MIUI CASTRATA: NON SONO PRESENTI I TEMI, NON È POSSIBILE INSERIRE I WIDGET SU SCHERMO SE NON IN UN’APPOSITA SCHERMATA, NOT È POSSIBILE MODIFICARE LA GRIGLIA DELLE APP. MANCANO INFINE FEATURE COME IL DUAL SPACE E¨ STATO PRESENTATO COME UN TABLET CHE PERMETTE L’UTILIZZO AD UNA MANO, ED IN PARTE È VOTRE GRAZIE ALL’OTTIMA ERGONOMIA AND ALLA POSSIBILITÀ DI SFRUTTARE LA QUICK BALL NONCHÈ LE GESTURE A SCHERMO. MA PROPRIO QUEST’ULTIME SONO POCO OTTIMIZZATE INFATTI SE PRENDIAMO IN CONSIDERAZIONE QUELLA CI PERMETTE DI TORNARE INDIETRO, LA POTREMMO APPLICARE SOLO FINO A POCO POCO.

Für den Rest gibt es keinen Mangel an Fluidität, Anwendungen werden ohne Verzögerung ausgeführt, bequem das Vorhandensein des geteilten Bildschirms, der gerade in Mi Pad 4 die wahre Bedeutung findet, aber ehrlich gesagt hat mich die Software im Allgemeinen nicht begeistert. Ich hätte mir einige spezielle Funktionen und vor allem ein MIUI-Erlebnis in vollem Umfang gewünscht und nicht eine Mozzarella-Version der Software.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

Xiaomi Mi Pad 4 stellt zweifellos einen positiven Generationswechsel gegenüber den vom Unternehmen vorgeschlagenen Vorgängerversionen bei weitgehend gleicher Preisspanne dar. Die “Mängel”, die ich aufgelistet habe, untergraben überhaupt nicht die Benutzerfreundlichkeit des Produkts, und viele davon können mit zukünftigen Updates gelöst werden, während die auf Hardwareebene, wie z.B. das Fehlen des IR-Senders, wir sie so halten müssen, wie sie sind. Aber zu diesem Preis ist es unmöglich, ein Tablett mit der vom Mi Pad 4 angebotenen Hardware zu finden, das tatsächlich ein großartiges Erlebnis im Büro, aber auch Multimedia und Spiele ermöglicht. Kurz gesagt, wenn Sie auf der Suche nach einem Heimtablett sind, das sich durch hervorragende Konstruktion, schönes Design und Leistung in jeder Hinsicht auszeichnet, dann ist Xiaomi Mi Pad 4 die Lösung, die Ihren Bedürfnissen entspricht und die Sie hier zum Verkauf finden können. HonorBuy zum Preis von ca. 240€, mit dem Rabattcode XT5OFF bei Versand aus Italien, Unterstützung und Garantie für 24 Monate.

8.2
Gesamtpunktzahl

Vielleicht stört der Xiaomi Mi Pad 4 den Tablettenmarkt nicht, aber auf jeden Fall bietet er dem Markt sehr interessante Qualitäten bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Es stimmt, dass die übertriebenen Bildschirme von Smartphones jedes Tablett überschatten könnten, aber glauben Sie mir, mit Mi Pad 4 werden Sie die Freude an der Nutzung in vielen Bereichen wiederentdecken: das Lesen von E-Books, das Betrachten von Multimedia-Inhalten und viel Spaß.

VERPACKUNG

7

DESIGN UND MATERIALIEN

8.3

ANZEIGE

8.6

GARDENWARE

8.9

“Tarifleiste Clearfix” data-percent=”82%”>

AUDIO UND KONNEKTIVITÄT

8.2

SOFTWARE

6.5

KAMERA

7.8

BATTERIE

9.4

ERGONOMIE

9.3

BENUTZERERLEBNIS

7.5

PERFORMANZEN

8.8

PREIS

8.5

PROS

  • ERGONOMIE
  • LEISTUNG
  • FOTOGRAPHISCHES KOMPARTMENT
  • DESIGN
  • (im Vergleich zur Tablettenkategorie)
  • PREIS
  • ANZEIGE

CONS

  • KEIN SENDER IR
  • KEINE UNTERSTÜTZUNG FÜR SCHNELLES AUFLADEN
  • MIUI WENIG OPTIMIERT

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu | Rezensionen und Kommentare lesen

Veröffentlicht am Mon, 30 Jul 2018 08:50:30:30 +000000