NHL 20 Rezension – Abseits der Post

NHL 20 ist das Team, das in der Nebensaison keine Züge gemacht hat, über die Konditionierung seiner derzeitigen Spieler hinaus und das Hinzufügen von mittelgroßen freien Agenten. Nachdem die NHL 20 im vergangenen Jahr mit einer neuen Skating und Physik-Engine groß geworden ist, dreht sie sich zurück, indem sie sich auf Verfeinerungen und kleinere Verbesserungen konzentriert. Das Ergebnis ist ein besseres Gameplay, aber die Änderungen – oder in einigen Fällen das Fehlen von Änderungen – an den Core-Modi lassen viel zu wünschen übrig.

Obwohl es sich nicht um eine komplette Neuentwicklung handelt, sieht das gesamte Gameplay besser aus und fühlt sich besser an als je zuvor. Die Hinzufügung von kontextuellen und charakteristischen Aufnahmen von Stars macht den Unterschied. Nicht jeder Spieler sieht gleich aus, wenn er einen Slapshot aufzieht, und jetzt reagieren die Spieler realistischer, wie z.B. auf einem Knie runtergehen, um zu schnippen oder sich nach vorne in den Stock lehnen, um mehr Schnappkraft zu bekommen. Das bringt die dringend benötigte Abwechslung in die On-Eis-Action und macht das Einrichten von Spielen noch angenehmer. Alles fühlt sich natürlicher an, vor allem One-Timer und das Einklemmen des Stockes in Scrums für die schmutzigen Ziele. Allerdings fand ich es wiederum viel einfacher, Tore zu schießen als in früheren Einsendungen, was zu lächerlich torgefährlichen Spielen führte.

Ein Teil, der sich schlecht anfühlt, ist das Checken; manchmal aus dem Nichts, bekommen die Spieler einen Schwung, der es ihnen erlaubt, humpelnde, unrealistische Checks zu landen. Ich wünschte, die Körperlichkeit würde mehr in die Kämpfe an Bord einfließen, wie im wirklichen Leben, einem Bereich, der noch Arbeit braucht. Das Bewusstsein der Spieler auf dem Eis muss ebenfalls verbessert werden; man sieht sie immer noch, wie sie an den Pucks vorbeilaufen oder zur Verteidigung zurückkehren, wenn sie um den Puck kämpfen sollten. Auch während ich von den neuen Torwartanimationen beeindruckt war, die sie dazu brachten, akrobatische Rettungen zu machen, kann ich das Gleiche nicht für die Torwart-AKI selbst sagen. Während Torhüter dem Puck sicherlich besser folgen, passen sie sich dennoch nicht an die Tendenzen der Spieler an und beißen immer wieder auf die gleichen Züge.

Jeder wird sich immer von den verschiedenen Modi angezogen fühlen, erwartet aber eher Verfeinerungen als große Veränderungen. Be A Pro Spieler werden wieder einmal im Regen stehen gelassen, da der Modus praktisch identisch mit dem letzten Jahr ist und dringend neues Lebensblut benötigt wird. EA Sports Hockey League bleibt auch weitgehend gleich, mit seinen Spielerklassen, Eigenschaften und Spezialitäten, die neue Optionen benötigen. Leider bedeutet das auch, dass Dinge wie A.I. Verteidiger zu unpassenden Zeiten ins Spiel springen. NHL 20 enthält auch Alumni-Roster, obwohl sie sich wie ein nachträglicher Gedanke mit einigen fragwürdigen Besetzungen anfühlen, wie die von Anaheim Ducks mit Jarkko Ruutu, Niklas Hagman und Bryan Allen (201 Franchise-Spiele), ohne Francois Beauchemin und Paul Kariya (1198 Franchise-Spiele).

Dies mag enttäuschend erscheinen, aber eine Reihe anderer Modi machen intelligente, wenn auch kleinere Ergänzungen möglich. Arcade-focused Ones beinhaltet eine Couch-Koop, so dass Sie als Star-NHL-Spieler gegen Freunde spielen können. Ultimate Team führt Truppenkämpfe ein, einen Einzelspieler-Wettbewerbsmodus, bei dem Sie gegen A.I.-gesteuerte Teams der HUT-Community antreten, die den Spielern eine einfachere Möglichkeit bieten, Belohnungen zu erhalten. World of Chel fügt neue Kosmetikartikel hinzu und fordert wöchentlich dazu auf, spezielle Trikots und Hüte in begrenzter Zeit zu kaufen (obwohl es im Vergleich zu anderen Spielen auf dem Markt noch fehlt).

Der Modus, der das größte Face-Lifting erhielt, ist Franchise, wo Sie hinter den Kulissen die Fäden ziehen, indem Sie die Rolle des General Managers übernehmen und einen Weg zum Cup einschlagen. Sie haben jetzt mehr Möglichkeiten zur Strategie, indem Sie Coaches mit ihren eigenen Systemen einstellen und die richtigen Spieler finden, die in sie passen, oder Ihre Trainer entlassen, wenn es nicht mehr funktioniert. Ich liebe die Idee, aber dieser Modus ist ein Durcheinander und wird wahrscheinlich einige Zeit in Anspruch nehmen, um das Ki auszubügeln.

nks. Der neue Trade Finder von Franchise ist kaum funktionsfähig, da er meistens nichts oder weniger als ideale Deals aufzeigt. Die Unterzeichnung von Coaches ist der frustrierendste Prozess, da sie extrem wählerisch sind, wenn Ihr Franchise nicht zu 100 Prozent ideal ist, was von Ihnen verlangt, dass Sie Geld auf sie werfen, und selbst dann können sie manchmal nicht beeinflusst werden. Und es scheint, dass EA gerade die Option vergessen hat, Sie nach Torwarttrainern filtern zu lassen, was bedeutet, dass Sie keine Kandidaten für ein Interview finden werden, die diese Rolle wollen.

Ich mag es, dass Spieler und Trainer zu dir kommen, um Gespräche zu führen, aber es ist sehr einseitig, da man sie nie beschwören kann, um Änderungen oder schlechte Leistungen zu besprechen. Schlimmer noch, Sie haben nicht immer Möglichkeiten, ihre Anforderungen zu erfüllen. Zum Beispiel, wenn ein Spieler nach mehr Minuten fragt, hast du keine Möglichkeit, dies dem Trainer mitzuteilen, außer, sie auf einer anderen Linie zu spielen und zu hoffen, dass sich der Trainer noch einmal auf diese eine stützt. Zu Gunsten von Franchise ist die Kategorie Spielerbereitschaft beim Scouting äußerst hilfreich für die Planung zukünftiger Dienstpläne. Auch Spieler, die eine angemessene Vergütung für Verträge verlangen, die auf ihren Statistiken und der Saison basieren, die sie haben, sind eine willkommene Verbesserung. Der Modus brauchte zweifellos einen Shakeup, und die Ideen sind vielversprechend, ich wünschte nur, er wäre in besserer Form.

NHL 20 ist eine ungleiche Erfahrung. In einer Minute spürte ich das Hochgefühl, ein fantastisches Spiel auf die Beine zu stellen und das Puckland im hinteren Teil des Netzes zu sehen, aber dann schlug ich meinen Stock frustriert durch enttäuschende Aspekte in allen Modi ins Eis. Zu sehen, wie ähnliche Probleme über Jahre hinweg kontinuierlich bluten, wird es immer schwieriger zu verzeihen, je länger sie andauern, aber es ist immer noch der einzige Weg, den Nervenkitzel des Eislaufens wirklich zu erleben, und zumindest fängt es das gut ein.

Veröffentlicht am Di, 17 Sep 2019 16:54:00 +000000